weitere Laufszene Events
Samstag, 01. Juli 2017
Noch 491 freie Startplätze

Die Veranstaltung

Trailrunning abseits asphaltierter Straßen ist der neue Lauftrend und im Trailcenter des Sportpark Rabenberg findet man dafür perfekte Bedingungen. Der Parcours – eigentlich exklusiv für Mountainbiker vorgesehen – kann zum SAXOPRINT SachsenTrail von euch erobert werden.

Aber wirklich nur an diesem Tag! Der Sportpark Rabenberg liegt auf dem Kamm des Erzgebirges in 900 m Höhe, abseits von jeglichem Lärm der Zivilisation. Entdecke und erlebe mit uns das Erzgebirge von der sportlichen Seite: höre deinen Atemrhythmus bei langgezogenen Anstiegen, spüre deinen Willen und deine Kraft – werde eins mit der Natur und genieße sie!

Die Strecken binden die Singletrailabschnitte des Trailcenters Rabenberg ein und garantieren damit ein unvergessliches Trailerlebnis!

Termin

Samstag, 1. Juli 2017

Wettbewerbe / Zeiten

07:00 Uhr / UltraRun 70,3 km & 1.810 Höhenmeter (Zeitlimit: 14 h)
10:00 Uhr / KidsTrail 900 m
10:15 Uhr / KidsTrail 2,5 km
11:15 Uhr / HalfTrail & TrailWalk 34,4 km & 910 Höhenmeter
12:00 Uhr / QuarterTrail & TrailWalk 19 km & 490 Höhenmeter
12:30 Uhr / FunTrail und TrailWalk 9,4 km & 295 Höhenmeter

Start & Ziel

Sportpark Rabenberg, 08359 Breitenbrunn, Erzgebirge

Organisationsbeitrag (pro Teilnehmer inkl. MwSt.)

Startplatzbis
31.12.2016
01.1. -
28.2.2017
1.3. -
31.5.2017
ab 1.6.2017
UltraRun (70,3 km)
40,00 €45,00 €50,00 €55,00 €
HalfTrail /-Walk (34,4 km)20,00 €25,00 €30,00 €35,00 €
QuarterTrail /-Walk (19 km)
12,00 €17,00 €20,00 €25,00 €
FunTrail /-Walk (9,4 km)9,00 €14,00 €17,00 €20,00 €
KidsTrails
(2,5 km bzw.
900 m)
kostenfreikostenfreikostenfreikostenfrei

Hinweise:

Nachmeldungen ab dem 30.6.2017 vor Ort zuzüglich 5,00 € Nachmeldegebühr (pro Person)

Teilnehmerlimit

1.200

Qualifikationspunkte für den Ultra-Trail du Mont Blanc®

Der Ultra-Trail du Mont-Blanc ist das Nonplusultra der Szene und ein absolutes Highlight im Trailkalender. Ein Lauf der Superlative, welcher durch drei Länder um das Mont-Blanc Massiv führt. Sieben Täler, 71 Gletscher und 400 Gipfel passieren die Teilnehmer dabei auf der rund 170 km langen Strecke. 8.000 Läuferinnen und Läufer aus mehr als 80 Ländern gehen jedes Jahr an den Start. Dabei übersteigt die Nachfrage schon längst die zur Verfügung stehenden Startplätze.

Daher werden diese nach zwei Prinzipien vergeben: ein Punktesystem, für das die Läufer vorher Qualifikationsläufe beendet haben müssen und eine Auslosung. Beim 70,3 km UltraRun des SAXOPRINT SachsenTrails können vier der begehrten Punkte erlaufen werden.

Mehr Informationen gibt's hier: http://www.ultratrailmb.com/de/page/87/courses_qualificatives_liste.html

Briefing

Vor den Starts findet eine kurze Einweisung in die Strecken statt, in der Besonderheiten (Orientierung, Verhalten der Läufer etc.) sowie mögliche witterungsbedingte Veränderungen angesprochen werden:

Freitag, 20:00 Uhr UltraRun

Samstag, 6:30 Uhr / UltraRun Kurzbriefing
Samstag, 10:45 Uhr / HalfTrail & TrailWalk
Samstag, 11:30 Uhr / QuarterTrail & TrailWalk
Samstag, 12:00 Uhr / FunTrail und TrailWalk

Meldeschluss

Eine halbe Stunde vor dem jeweiligen Start, sofern das Teilnehmerlimit nicht erreicht wurde.

Ausgabe der Startunterlagen / Pastaparty

Freitag, 30.6.2017: 16:00 bis 20:00 Uhr im Start-/ Zielareal
Samstag, 1.7.2017: 06:00 Uhr bis 15 Minuten vor den Starts im Start-/ Zielareal

Am Freitag erwartet alle bereits angereisten eine Pastaparty auf dem Rabenberg. Wir laden euch ein, mit uns die leckere Pasta mit einem Getränk direkt im Start- & Zielareal zu genießen. Kommt einfach in der Zeit von 18 - 20 Uhr vorbei und löst euren Coupon, den ihr auf der Startnummer findet, ein.

Mindestalter

UltraRun: 18 Jahre
HalfTrail /-Walk: 18 Jahre
QuarterTrail /-Walk: 16 Jahre
FunTrail /-Walk: 12 Jahre
KidsTrail 2,5 km: 10 Jahre
KidsTrail 900 m: 6 Jahre

Wegmarkierungen

Die Strecken sind eindeutig markiert. Pfeile auf dem Boden (Sägemehl, Farbe) und Markierungsbänder an Bäumen o. ä.. Markierungen können jedoch durch Regen, Wind, Vandalismus oder ordnungsliebende Mitbürger u.U. fehlen oder verändert sein. Ortsunkundigen wird dringend angeraten, eine Wanderkarte mit der eingezeichneten Strecke, Ausdrucke von unseren Karten (Download siehe Streckenbeschreibung) oder ein GPS mit der Streckenführung mitzunehmen. Der GPS-Track kann bei der entsprechenden Streckenbeschreibung heruntergeladen werden. Der Teilnehmer sollte in der Lage sein, die Strecke auch bei fehlenden Markierungen zu finden.

Zeitnahme & Wertungen

Beim SAXOPRINT SachsenTrail wird die Nettozeit erfasst (die Zeitdifferenz zwischen dem Überqueren der Startlinie und der Ziellinie). Die offiziellen Platzierungen (1. - 3.) werden über die Bruttozeit ermittelt. Die jeweiligen Platzierten werden mit attraktiven Pokalen und Sachpreisen ausgezeichnet.

Die Zeiten werden über einen Single-Use-Chip erfasst, der in der Startnummer integriert ist. Es brauchen keine eigenen Chips mitgebracht werden.

Cut Off

LäuferInnen, die nach 19.15 Uhr die Verpflegungsstelle 10 am Oberdorfer-/Galgenflügel (61,0 km) erreichen, werden aus dem Wettkampf genommen. Diese können direkt zum Zielareal gehen (1,5 km) oder bei Bedarf auch abgeholt werden.

Eine günstige Abbruchmöglichkeit besteht auch an der Verpflegungsstelle 9 an der Preishausstraße (52,7 km), die für den Shuttle über den Galgenflügel gut erreichbar ist.

Läufer, die auf der Strecke aussteigen, melden sich bei der nächsten Versorgungsstelle ab. Im Notfall die Bergwacht rufen (01525 - 2673482) oder die 112. Daraus ergibt sich:

  • bitte Handy mitführen (eigene Nummer bei der Anmeldung hinterlegen)
  • Aussteiger können mit Helfern zurückfahren oder werden bei Bedarf abgeholt!
  • wer unabgemeldet den Lauf verlässt, trägt die Kosten der Suchaktion!

Verpflegung

Es werden Wasser, Energiegetränke, Energieriegel, Nüsse, Obst und diverse Kohlenhydrate angeboten. Beim UltraRun und HalfTrail wird die Mitnahme von ca. 1 - 1,5 l Getränk sowie Energieriegel/-gel und etwas Geld empfohlen.

Die Verpflegungspunkte findet ihr auf den jeweiligen Trailseiten!

drop bags

sind persönliche Verpflegungsbeutel für die Ultraläufer, die im Organisationsbüro vor dem Lauf abgegeben und am Verpflegungspunkt 6/8 "Český  Ml. (CZ)" vom Organisationsteam deponiert werden können. Dieser Verpflegungspunkt wird zwei Mal angelaufen, so dass auch die drop bags zwei mal genutzt werden können.

Abgabezeit: bis kurz vor dem Start im Start-/Zielareal
Sie sind mit der Startnummer zu beschriften. Es wird keine Haftung für die drop bags und deren Inhalt übernommen.

Veranstalter

Laufszene Events GmbH
Strehlener Straße 14
01069 Dresden
0351 4174589
org@sachsentrail.de

Auszeichnungen

Alle Teilnehmer erhalten direkt nach dem Lauf ihre Finisher-Medaille und ihre persönliche Urkunde.

Dies & Das

Umkleide- und Duschmöglichkeiten:
Für alle Teilnehmer stehen ausreichend Umkleiden und Duschen im Start- & Zielareal zur Verfügung.

Gepäckaufbewahrung:
Gepäck kann kostenlos im Start- & Zielareal abgegeben werden.

Hinweis zum Nordic- bzw. Power Walking:
Teilnehmende Nordic- und Power-Walker/innen beachten bitte folgende Hinweise:

  • die Startaufstellung muss unbedingt im hinteren Startbereich erfolgen
  • gemeinsame Auswertung mit den Läufer/innen (keine Siegerehrung)

Leistungen:
Im Organisationsbeitrag sind folgende Leistungen enthalten:

  • Pastaparty am Freitag (1 Pasta frei)
  • Verpflegung im Start-/Zielareal & auf den Strecken
  • Umkleide- & Duschmöglichkeiten
  • Gepäckaufbewahrung
  • Ausschilderung, Kilometrierung, Absperrung & Betreuung der Strecken
  • Medizinische Erstversorgung auf der Strecke und im Zielareal
  • elektronische Zeiterfassung (Nettozeitmessung)
  • Pokale & Sachpreise für die 1. – 3. Platzierten aller Strecken (ausgenommen Walker)
  • Urkundendruck direkt im Ziel
  • Finishermedaille für alle Teilnehmer

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für Laufsportveranstaltungen der Laufszene Events GmbH

§ 1 Allgemeines

  1. Veranstalter der Laufsportveranstaltung ist die Laufszene Events GmbH, Strehlener Str. 14, 01069 Dresden, Tel.: 0351/4174589, Fax: 0351/47960226, E-Mail: info@laufszene-events.com.
  1. Für die Anmeldung an der Laufsportveranstaltung wird die im Anmeldeformular ausgewiesene Gebühr erhoben.

§ 2 Registrierung

  1. Eine Anmeldung ist für die Teilnahme an der Laufsportveranstaltung erforderlich. Die Registrierung erfolgt ausschließlich mit Bestätigung der Anmeldung durch den Veranstalter. Durch den Veranstalter werden folgende Daten des Teilnehmers / der Teilnehmerin erhoben: Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, Platzierung, Streckenlänge, Wettkampfzeit, gegebenenfalls Firmen- oder Vereinsname
  1. Die Erfassung der erreichten Wettkampfergebnisse (Teilnahme, Gesamtplatzierung pro Streckenvariante, Streckenlänge, Wettkampfzeit, Altersklasse) bei den Veranstaltungen werden in die Ergebnisliste aufgenommen.
  1. Die Abmeldung, einschließlich von der Ergebnisliste, ist jederzeit durch Mitteilung an den Veranstalter möglich. Der Anspruch des Veranstalters auf Zahlung der Gebühr für die Anmeldung bleibt davon unberührt.


§ 3 Wertung

Sollten mehrere Teilnehmer / Teilnehmerinnen über ein identisches Verhältnis aus den der jeweiligen Einzelwertung zu Grunde liegenden Faktoren (z.B. Zeit, Platzierung und Streckenlänge) verfügen, entscheidet das Losverfahren.


§ 4 Haftung

  1. Bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungen sowie im Falle der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet der Veranstalter für alle darauf zurückzuführenden Schäden uneingeschränkt, soweit gesetzlich nichts anderes bestimmt ist.
  1. Bei grober Fahrlässigkeit nichtleitender Angestellter ist die Haftung des Veranstalters für Sach- und Vermögensschäden auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt.
  1. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Veranstalter für Sach- und Vermögensschäden nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Auch dabei ist die Haftung des Veranstalters auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt.
  1. Eine weitergehende Haftung des Veranstalters ist außerhalb der Grenzen der vorstehenden Ziffern – ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruches – ausgeschlossen. Der Veranstalter übernimmt insbesondere keine Haftung für abhanden gekommene Gepäck- und Bekleidungsstücke, sowie gesundheitliche Risiken des Teilnehmers / der Teilnehmerin im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Laufsportveranstaltung; es obliegt dem Teilnehmer / der Teilnehmerin, seinen / ihren Gesundheitszustand vorher zu überprüfen. Eine etwaige uneingeschränkte Haftung nach gesetzlichen Vorschriften bleibt unberührt.
  1. Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadenersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer / der Teilnehmerin. Ein Anspruch auf Rückerstattung der Gebühr zur Anmeldung besteht zudem ebenfalls nicht.


§ 5 Wettbewerbsverstöße

  1. Der Veranstalter kann Teilnehmer / Teilnehmerinnen von der Teilnahme an der Laufsportveranstaltung ausschließen, insbesondere wenn sie versuchen, auf andere als in diesen Teilnahmebedingungen beschriebene Weise am Wettbewerb teilzunehmen, versuchen, den Wettbewerb zu stören oder Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs missachten oder unsportliches Verhalten zeigen.
  1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


§ 6 Datenerhebung und -verwertung

  1. Die dem Veranstalter übermittelten personenbezogenen Teilnehmerdaten / Teilnehmerinnendaten gem. § 2 werden vom Veranstalter gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Laufsportveranstaltung verarbeitet. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer / die Teilnehmerin in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.
  1. Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Laufsportveranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des Teilnehmers / der Teilnehmerin in Rundfunk, Fernsehen, Internet, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette etc.) können vom Veranstalter ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.
  1. Es werden Name, Vorname, Geburtsjahr, Geschlecht, ggf. Verein oder Unternehmen, Startnummer und Ergebnis (Platzierung und Zeiten) des Teilnehmers / der Teilnehmerin zur Darstellung von Starter- und Ergebnislisten in allen relevanten veranstaltungsbegleitenden Medien (Druckerzeugnissen wie Programmheft und Ergebnisheft sowie im Internet) der Laufsportveranstaltung abgedruckt bzw. veröffentlicht.
  1. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin kann jederzeit seine erteilte Zustimmung bezüglich der Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten für die Laufsportveranstaltung widerrufen oder die Berichtigung bzw. Löschung der gespeicherten Daten verlangen. In diesem Falle endet auch die Teilnahme an der Laufsportveranstaltung und es besteht kein Gewinnanspruch, sowie kein Anspruch auf Rückerstattung der Anmeldegebühr. Der Widerruf ist über die angegebene E-Mail-Adresse des Teilnehmers / der Teilnehmerin zu richten an info@laufszene-events.com.
  1. Mit der Anmeldung stimmt der Teilnehmer / die Teilnehmerin dem Erhalt des Newsletters des Veranstalters zu. Der Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen über diese und andere Laufsportveranstaltungen. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin kann den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen. Die Abbestellung des Newsletters ist über den darin befindlichen Abmeldelink jederzeit möglich.
  1. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin ist berechtigt, jederzeit die zu seiner / ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich beim Veranstalter einzusehen. Diese Auskunft wird schriftlich erteilt. Das Auskunftsersuchen ist über die angegebene E-Mail-Adresse des Teilnehmers / der Teilnehmerin zu richten an info@laufszene-events.com.


§ 7 Rückerstattung, Umtausch und Überschreibung

  1. Der Startplatz ist nicht übertragbar. Startplätze dürfen nicht getauscht oder überschrieben werden.
  1. Jeder gemeldete Teilnehmer / jede gemeldete Teilnehmerin darf seinen / ihren Startplatz nur persönlich antreten und damit an der Laufsportveranstaltung teilnehmen.
  1. Die Gebühr für die Anmeldung wird vom Veranstalter auch bei Nichtantritt des Teilnehmers / der Teilnehmerin oder bei einem Ausfall der Veranstaltung (siehe § 4 Nr.5) nicht rückerstattet.


§ 8 Schlussbemerkung

Alle Preisträger verpflichten sich, dem Veranstalter und dem im Anmeldeformular durch Bezeichnung der Laufsportveranstaltung genannten Hauptsponsor für kommunikative Maßnahmen im Zusammenhang mit ihrem Gewinn zur Verfügung zu stehen. Alle zur Teilnahme an der Laufsportveranstaltung erhobenen Daten werden im Rahmen der Datenschutzerklärung gespeichert und verwendet.

EN